de | en | fr

noblechairs revolutioniert das Sitzerlebnis am Computerschreibtisch – Die Collection 2016 ist da!

Verfasst von noblechairs | 20. April 2016

Das Jahr 2016 ist das Jahr der Revolution – zumindest im Bereich der Gaming-Sitzmöbel. Mit der Gründung der Marke noblechairs geht auch die Produktion des weltweit ersten Gaming-Chairs mit Echtleder-Bezug einher. Die in dieser Form noch nie dagewesenen EPIC Stühle sind das Maß aller Dinge in Bezug auf Komfort, Optik, Design, Ästhetik und Sitzerlebnis. Der besonders edle Charakter wird durch dezente Logo-Applikationen und ein ebenso ausgewähltes Branding zusätzlich unterstrichen und erinnert in seinem Auftritt an das Interieurdesign bekannter Supersportwagen aus der Schmiede von Luxusmarken.

Collection 2016 der noblechairs Gaming Stühle

Genau diesem Industriezweig ist auch die Produktion der jetzt schon legendären Stühle gemein. Höchstmögliche Präzision bei der Fertigung, voll automatisierter Herstellungsprozess und die Verwendung von High-Tech-Materialien und überdies feinstem Leder bieten in Summe ein unvergleichliches Ergebnis auf nie dagewesenem Niveau. Das gilt natürlich sowohl für die Echtledervariante des EPIC-Chairs, als auch den PU-Kunstleder-Stuhl, der abgesehen vom verwendeten Bezug bei der Herstellung den gleichen Qualitätsstandard genießt. Der Nutzer kann also, ganz nach Vorliebe, seine bevorzugte Variante wählen und erhält das noblechairs-Modell seiner Träume. Natürlich sind auch verschiedene Farbvarianten verfügbar, deren Bestickung und Logoapplikation in Rot, Blau, Gold oder Beige/Braun ausgeführt sind. Auch eine limitierte SK Gaming Edition ist im Produktportfolio zu finden.

EPIC Real Leather – der beste Gaming Chair!

Der Real Leather Luxussessel ist dabei über den gesamten Sitz-, als auch Rückenlehnenbereich mit dem kostbaren Material überzogen. Um dieser ohnehin schon edlen Optik noch mehr Nachdruck und Einzigartigkeit zu verleihen, ist die Sitzfläche bestickt – ein Diamantmuster ziert diesen Abschnitt ebenso, wie den Lendenbereich der Rückenlehne. Diese besondere Behandlung des 1,7 mm starken Rindsleders hat nicht nur einen wunderschönen optischen Effekt, sondern sorgt auch noch dafür, dass der Nutzer durch entstehende Hohlräume zu jeder Jahreszeit in den Genuss einer optimalen Belüftung kommt. Natürlich sind alle EPIC Gaming Chairs überdies nach neusten Erkenntnissen und Standards ergonomisch konzipiert und entsprechend in allen Abschnitten mit verformungsresistentem Kaltschaum gepolstert. Dadurch wird gewährleistet, dass sich der Stuhl seinem Nutzer sofort anpasst, aber auch bei intensiver und dauerhafter Benutzung nicht die Form verliert. Somit sind EPIC Chairs besonders langlebig und körperschonend.

Flexible Einstellungsmöglichkeiten, Wippfunktion und optimaler Komfort

Der nur in Bezug auf die Materialwahl zu unterscheidende EPIC Gaming-Chair mit Kunstleder verfügt genau wie das Real-Leather-Modell über eine hochentwickelte und einstellbare sowie leichtgängige Wippmechanik, die dem Sitzenden ein hohes Maß an Komfort, aber auch Sicherheit garantiert. Die Gasdruckfeder der Sicherheitsstufe 4 gewährleistet überdies eine optimale Sitzhöhenverstellung mit konstantem Halt ohne lästige Nachjustierung. Die weichen und angenehmen Armlehnen der noblechairs EPIC-Serie lassen sich in vier Richtungen anpassen, also in der Höhe, auf Längs- und Breitenachse sowie in der horizontalen Ausrichtung. Der Stuhl an sich ist natürlich um 360 Grad drehbar und auf fünf PU-beschichteten Rollen gelagert. Dieser spezielle und weiche Materialmix sorgt auf jedem Untergrund für einen besonders ruhigen Lauf, ist gleichzeitig aber auch äußerst schonend für Parkett-, Holz- oder Laminatböden und hinterlässt keine störenden Kratzer.

Jeder EPIC Gaming-Stuhl wird außerdem mit zwei abnehmbaren Kissen mit farbig gesticktem Logo geliefert, die für noch mehr Komfort in den dafür vorgesehenen Abschnitten sorgen und ein zusätzliches Optik-Highlight darstellen.

Ab jetzt gilt in der Welt der Gaming Chairs:
Komfort gepaart mit Eleganz – noblechairs!